Offizieller Lotus Service- und Ersatzteilpartner

Numero Uno Bruno

Montag, 22 Juni 2015 18:43

Platz 1 in Monza: che vittoria!

Nach Italien fahren wir grundsätzlich immer gerne. Das Essen ist fantastisch und es scheint immer die Sonne. Wie auch vergangenes Wochenende in Monza, wo das dritte Rennen der FIA Lurani Trophy stattfand. Beide Rennen am Samstag und Sonntag konnte Bruno in seiner Klasse gewinnen. Zusammen ergab das den 1. Rang in seiner Klasse und den neunten Gesamtrang. Und dies auf einer der schnellsten Rennstrecken Europas. Monza zeichnet sich bekanntlich durch seine langen Geraden und wenige Kurven-Kombinationen aus. Obwohl Bruno die Strecke das erste Mal selber gefahren ist, lässt er viele seiner Konkurrenten mit wesentlich stärker motorisierten Rennwagen hinter sich.

Gutes Essen und Sonne satt gab's auch in Vernasca, wo Bruno Schaffner an der Vernasca Silver Flag teilgenommen hat. Am Schluss trifft man sich zufällig an der Raststätte in Bellinzona, wo wir mit unzähligen anderen Deutschschweizern die letzte Stärkung vor dem Gotthardstau zu uns nehmen.

Duncan Rabagliati, Organisator der Lurani Trophy, übergibt Bruno Weibel die Trophäe für den 1. Rang